FANDOM


Bongripper aus Chicago, Illinois, USA wurde 2005 gegründet. Sie machen dronigen Stoner Doom Metal ohne Gesang ...

Bongripper ...

→  Siehe auch Belzebong, Acid WitchBongzilla, Weedeater

Sound anhören

Erstmal ein paar Hörproben ...

Die Alben von Bongripper

Bongripper haben seit 2006 sechs Alben und einige Splits gemacht.

  • 2006 – The Great Barrier Reefer – 1. Album (self-released)
  • 2007 – Hippie Killer – 2. Album (self-released)
  • 2007 – Heroin – 3. Album (self-released)
  • 2008 – Hate Ashbury – 4. Album (self-released)
  • 2010 – Satan Worshipping Doom – 5. Album (self-released)
  • 2014 – Miserable – 6. Album (Great Barrier Records)


1. Album – The Great Barrier Reefer

Das Debütalbum The Great Barrier Reefer wurde ... aufgenommen und kam im September 2006 heraus.

The Great Barrier Reefer


2. Album – Hippie Killer

Das zweite Bongripper-Album Hippie Killer wurde ... aufgenommen und kam im Juni 2007 heraus.

  • Stoner Doom Metal – 10 Tracks, 79:54 min – 20. Juni 2007

Hppie Killer


6. Album – Miserable

Das sechste Bongripper-Album Miserable wurde ... aufgenommen und kam im Juli 2014 heraus.

  • Stoner Doom Metal – 3 Tracks, 65:04 min – 07. Juli 2014 bei The Great Barrier Records

Miserable

1 – Endless – 17:48 –
2 – Descent – 18:51 –
3 – Into Ruin – 28:25 –

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki