FANDOM


Deathgrind ist die metalligere Variante des Grindcore: Grind mit deutlichem Death Metal-Einschlag. Mehr Pig Squeals gibt es im verwandten Goregrind und im noch etwas metalligeren Slam Death Metal.

Deathgrind ist technischer als normaler Grindcore und ist deshalb eher ernst und groovt seltener.

→  Siehe auch Oldschool Grind, GoregrindSlam Death, Brutal Death

Sound anhören

Die Bands aus dem Deathgrind werden hier wohl keine eigenen Artikel bekommen, deshalb gibt es hier ein kleines Musik-Kapitel.

Wahllose Audio-Tracks:


→  Aktuelle Deathgrind-Alben gibt es im RH-Inspirations Wiki.

Wichtige Deathgrind-Bands

... Deathgrind ...

Brujeria – aus Mexiko

Brutal Truth ? – die Band von Dan Lilker, früher S.O.D., ganz früher Anthrax.

Catheter –

Cliteater – aus Holland, gegründet 2001, Debütalbum 2003 - machen Deathgrind und Goregrind.

Cattle Decapitation – aus San Diego, Kalifornien, USA, gegründet 1996, Debüt 1999 - sie sind politisch und singen gegen Umweltzerstörung und für Vegetarismus.

Cephalic Carnage – aus Denver, Colorado, USA, gegründet 1992, Debütalbum 1998 - sie bauen Humor mit ein.

Exhale – aus Schweden, gegründet 2004, Debütalbum 2006.

Misery Index – aus Baltimore, Maryland, USA, gegründet 2001, Debüt 2001 - mit Death Metal-Basis und politischen Texten.

Mumakil – aus der Schweiz, gegründet 2004, Debütalbum 2006.

Napalm Death – gehören als Altmeister des Grind auch dazu, weil sie zwischendurch auch 'mal mehr Death Metal-Elemente hatten.

Besonderheiten im Deathgrind

Deathgrind ...

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki