FANDOM


Die Electro Hippies aus dem Norden Englands waren von 1985 bis 1989 Pioniere des Grindcore, die aus dem Thrashcore und Crustcore kamen. Die Stimme ist legendär.

Die Electro Hippies ... Sänger Jeff Walker ging 1987 zu den Grindcorlern Carcass. Es ging textlich auch um Tierrechte und Vegetarismus. Ein Feindbild war fockin' McDonalds.

→  Siehe auch Napalm Death, Carcass, Sore Throat, O.L.D., Cryptic Slaughter, The Accüsed

Sound anhören

Erstmal ein paar Hörproben, damit wir wissen, worüber wir hier eigentlich reden:

  • Am I Punk Yet ? – (1:08 min) - das ist natürlich schon seehr geil !
  • Acid Rain – (2:53 min) - megahart ! - Das ist quasi frühe Bathory, (die waren aber schon 1983).
  • Live 1988 – (38:57 min)

Geschichte der Electro Hippies

Die Electro Hippies wurden 1985 gegründet.

1987 ... Debütalbum bei Peaceville Records ... Sänger Jeff Walker wechselte aber zu Carcass, die noch krasseren Grindcore machen wollten.

1989 ... aufgelöst.

Die Alben der Electro Hippies

Die Electro Hippies haben zwischen 1987 und 1989 zwei Alben und ein Split-Album gemacht.


1. Album – The Only Good Punk... Is a Dead One

Das Debütalbum The Only Good Punk... Is a Dead One wurde am 30. November und 1. Dezember 1987 aufgenommen und 1988 veröffentlicht.


2. Album – Live

Das zweite Electro Hippies-Album Live wurde ... aufgenommen und 1989 veröffentlicht.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki