FANDOM


Europa mit seinen vielen Nationalstaaten ist neben den USA die bedeutendste Region im Metal. England hat viele neue Genres mitentwickelt, Schweden ist immer gut dabei, aber auch Deutschland.

England

Napalm Death – Logo

Napalm Death – Grindcore-Pioniere

England sind das zweitwichtigste Land im Metal nach den USA. Hier begann der Heavy Metal, außerdem zwar nicht der Punk, aber der Crustcore und der Grindcore.

Die Urgesteine mit bedeutenden Alben waren Black Sabbath (ab 1970), Motörhead (ab 1977) und schließlich Venom (ab 1981).

Ende der 1980er entwickelte sich in England der Grindcore mit Napalm Death, Carcass und vielen anderen.

Der harte Doom Metal ab Anfang der 1990er ... Doom Death Metal der frühen Paradise Lost und My Dying Bride ...

Skandinavien

Entombed – Logo

Entombed – Swedish Death Metal

Schweden ist eines der kreativsten Länder in Europa, was Metal aber auch andere Musik angeht. Es ist beim harten Metal besonders bekannt für den um Stockholm Anfang der 1990er entwickelten Swedish Death Metal und den daraus entstandenen Death 'n' Roll. Daneben gibt es noch den Melodic Death Metal (für dieses Wiki zu soft.).

Eine ganz frühe Ausnahme war Bathory, die mit Proto-Black Metal und Proto-Death Metal begannen.

Norwegen ist besonders bekannt für seinen Black Metal der frühen 1990er Jahre.

Mitteleuropa

Hellhammer – Satanic Rites

Hellhammer – Proto-Death Metal

In Deutschland ...

Urgesteine des harten Thrash Metal auf dem Weg zum Death Metal waren insbesondere Sodom und Destruction.

In der Schweiz gab es Hellhammer, aus denen Celtic Frost wurde und Messiah.

Thrash Metal in Europa

Thrash Metal wurde speziell in Mitteleuropa schon sehr früh mitentwickelt. Die ersten US-Demos (Exodus, Metallica) trafen in den frühen 1980ern bei jungen Schülerbands auf deren Einflüsse, die die gleichen waren, wie die der US-Bans (Venom, Motörhead, Punk, Standard-Metal).

Die Urgesteine waren Hellhammer, Celtic Frost, Sodom, Destruction. Dazu Kreator, Tankard ...

Death Metal in Europa

Death Metal hat in Europa seine ersten Wurzeln, in Form des Proto-Death Metal von Hellhammer aus der Schweiz, Sodom und Destruction aus Deutschland und Bathory aus Schweden.

Nachdem der Death Metal in den USA, speziell Florida weiterentwickelt wurde, kam es anfang der 1990er zu einer Gegenbewegung in Schweden. Der Florida Death Metal wurde immer technischer und seelenoser, es hat nicht mehr gegrooved und schließlich ging es ja auch um's saufen. Es wurde fad, man begann schon punkigeres bzw. in diesem Zusammenhang crustigeres zu hören und da Jedenfalls kam nun der Swedish Death Metal. Entombed, Dismember, Unleashed und viele mehr ...

Doom Metal in Europa

Doom Metal entstand im wesentlichen in England. Der Proto-Doom kam von Black Sabbath, die Klassiker waren St. Vitus und Candlemass. Der Start des modernen Doom kam Anfang der 1990er mit Winter und Cathedral.

Grindcore in Europa

Grindcore wurde im wesentlichen in England entwickelt. Ende der 1980er rund um Napalm Death und das Label Earache Records ...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki