FANDOM


New York ist die größte Stadt der USA mit 8,2 mio Einwohnern, vor Los Angeles, die Agglomeration hat 19 mio Einwohner, das ist das zusammengewachsene städtische Gebiet.

New York ist die kulturelle Hauptstadt der Welt, ... Hip-Hop, Thrash Metal, New York Hardcore, New York Death Metal ... Die fünf Boroughs, die großen Stadtbezirke haben alle ihre eigenen Subkulturen hervorgebracht. Brooklyn ist ganz weit vorne mit Gitarrenbands.

→  Siehe auch Kalifornien, FloridaLos Angeles, Bay Area

Die 1970er

Der erste Underground, der in den 1970ern entstand war Hip-Hop. Dieser entstand In der Bronx kurz vor Queens. Dazu kam etwas Punk.

Die 1980er

In den 1980ern begann es in New York mit Hardcore-Konzerten. Es bildete sich der New York Hardcore als Teil der Ostküstenszene des Hardcore.

Anthrax ... Scott Ian ...

1985 kommt das Crossover-Album von S.O.D. ... Außerdem Carnivore 1985 und 1987 ... beides Kumpels von Agnostic Front. 1987 kam Billys Nachfolger M.O.D..

1986 kamen Anthrax mit dem ersten Nu Metal mit I Am the Man ...

Die 1990er

Als Nachfolger von Carnivore wurde 1990 Type O Negative gegründet.

In den 1990ern entstand um New York City herum mit dem New York Death Metal eine moshigere Variante des Death Metal, Death mit Hardcore-Einflüssen, z.B. weniger Soli und mehr Breakdowns.

Ab Mitte der 1990er: Beim Slam Death Metal geht es teilweise ins Komödiantische. Pigsqueals und Breakdowns beherrschen die Stücke. Dies ist die New Yorker Variante des Brutal Death, entstanden aus dem New York Death Metal.

Die 2000er

In den 2000ern gibt es die ganzen Altmeister des New York Hardcore, des New York Death Metal und des Slam Death Metal noch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki