Fandom

Metalnation

Rotting Christ

199Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Rotting Christ – Logo.jpg

Rotting Christ – Logo

Rotting Christ aus Athen, Griechenland, sind Altmeister des stimmungsvollen Black Metal und verwandter Sounds wie Gothic Metal. Sie haben sich 1987 gegründet ...

Rotting Christ ... 2016 kam das Album Kata Ton Daimona Eaytoy.

→  Siehe auch

Sound anhören

Erstmal ein paar Hörproben ...

Geschichte von Rotting Christ

Rotting Christ wurde 1987 gegründet.

1987 bis 1989 als Grindcore-Band mit Demos und einem Split-Mini-Album.

1989 bis 1994 als Black Metal-Band mit zwei Alben.

Ab dem 3. Album 1996 mehr Gothic-Elemente, mit 2. Gitarristen, Keyborder(!)  und neuem Bassisten.

2005 neuer 2. Gitarrist Giorgos Bokos und der Keyborder darf auch gehen ...

Die Alben von Rotting Christ

Rotting Christ haben seit 1993 12 Alben veröffentlicht. Zuletzt kam im Februar 2016 Rituals.

  • 1993 – Thy Mighty Contract – 1. Album
  • 1994 – Non Serviam – 2. Album
  • 1996 – Triarchy of the Lost Lovers – 3. Album (Century Media) - ab hier mehr Gothic
  • 1997 – A Dead Poem – 4. Albm (Century Media)
  • 1999 – Sleep of the Angels – 5. Album (Century Media)
  • 2000 – Khronos – 6. Album (Century Media)
  • 2002 – Genesis – 7. Album (Century Media)
  • 2004 – Sanctus Diavolos – 8. Album (Century Media)
  • 2007 – Theogonia – 9. Album (Season of Mist)
  • 2010 – Aealo – 10. Album (Season of Mist)
  • 2013 – Kata ton Daimona Eaytoy – 11. Album
  • 2016 – Rituals – 12. Album


1. Album – Thy Mighty Contract

Das Debütalbum Thy Mighty Contract wurde zwischen November und Dezember 1992 aufgenommen, kam aber erst im November 1993 heraus.

  • Black Metal – 8 / 10 Tracks, 35:25/37:17? / ... min – 11. November 1993 bei Osmose Productions

Thy Mighty Contract ...


2. Album – Non Serviam

Das zweite Rotting Christ-Album Non Serviam wurde ab September 1994 aufgenommen und kam im Oktober heraus.

  • Black Metal – 9 Tracks, 44:10/47:53? min – 10. Oktober 1994 bei Unisound

Non Serviam ...


11. Album – Kata Ton Daimona Eaytoy

Rotting Christ – Kata Ton Daimona Eaytoy.jpg

11. Album – Kata Ton Daimona Eaytoy

Das elfte Rotting Christ-Album Kata ton Daimona Eaytoy wurde ... aufgenommen und kam im März 2013 heraus.
  • Death Black Metal – 11 Tracks, 55:50 min – 01. März 2013 bei Season of Mist

Kata Ton Daimona Eaytoy ...


12. Album – Rituals

Das zwölfte Rotting Christ-Album Rituals wurde ... aufgenommen und kam im Februar 2016 heraus.

  • Black Gothic Metal – 10 Tracks, 49:11 min – 12. Februar 2016 bei Season of Mist

Rituals ...

Leute bei Rotting Christ

Der Kern von Rotting Christ sind die beiden Tolis-Brüder ...

Sakis "Necromayhem" Tolis – geb. 19xx, Gesang & Gitarre

Themis "Necrosauron" Tolis – geb. 19xx, Schlagzeug

Andreas Lagios – geb. 19xx, Bass seit 1996.

Georgos Bokos – geb. 19xx, Gitarre seit 2005.


Ehemalige Mitglieder:

Jim "Mutilator" – geb. 19xx, Bass von ...

Kostas Vassilakopoulos – geb. 19xx, Gitarre von 1996–2004.

Georgios Tolias – geb. 19xx, Keyboard von 1996–2004.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki