FANDOM


Six Feet Under aus Tampa, Florida, USA, wurde 1993 als Nebenprojekt von Cannibal Corpse-Sänger Chris Barnes gegründet. Die Band macht klassischen Death 'n' Roll.

Six Feet Under ...

→  Siehe auch Entombed, Obituary,

Sound anhören

Von Six Feet Under gibt es ...

Geschichte von Six Feet Under

Six Feet Under

Ab 2011 eher lose Bandmitglieder ...

Die Alben von Six Feet Under

Six Feet Under hat seit 1995 sechzehn Alben inklusive der vier Cover-Alben veröffentlicht.

  • 1995 – Haunted –
  • 1997 – Warpath –
  • 1999 – Maximum Violence –
  • 2000 – Graveyard Classics (Cover Album)
  • 2001 – True Carnage –
  • 2003 – Bringer of Blood –
  • 2004 – Graveyard Classics II (Cover Album)
  • 2005 – 13 –
  • 2007 – Commandment –
  • 2008 – Death Rituals –
  • 2010 – Graveyard Classics III (Cover Album)
  • 2012 – Undead –
  • 2013 – Unborn –
  • 2015 – Crypt of the Devil –
  • 2016 – Graveyard Classics IV - The Number of the Priest (Cover Album)
  • 2017 – Torment –

Weblinks




Der Artikel Six Feet Under wurde zuletzt am 08.07.2017 bearbeitet.

Kommentare und Diskussion bitte auf Diskussion:Six Feet Under.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki